Studieren & Leben in

Deutschland

Was ist ein Studienkolleg?

Studienkolleg ist eine Bildungseinrichtung, die ausländischen Studienbewerbern eine Brücke zwischen Schulabschluss und Universität ist. Innerhalb des Studienkollegs bekommen die angehenden Studenten in 2 Semestern die sprachlichen sowie fachlichen Voraussetzungen für ein Studium in Deutschland vermittelt.

Dabei haben Bewerber die Möglichkeit je nach Ihrem Studienwunsch sich für einer der Schwerpunktkurse im Studienkolleg zu entscheiden:

  • T-Kurs: mathematisch-naturwissenschaftliche oder technische Studiengänge
  • W-Kurs: wirtschafts- oder sozialwissenschaftliche Studiengänge
  • M-Kurs: medizinische, biologische und pharmazeutische Studiengänge

Andere Studienkolleg-Kurse, die derzeit nicht von uns angeboten werden:

  • G-Kurs: geisteswissenschaftliche Studiengänge und Germanistik
  • S-Kurs: Studium anderer Sprachen

Ziel des Studienkollegs ist neben dem Erwerb der fachlich-sprachlichen und methodischen Voraussetzungen auch die Vermittlung kultureller und sozialer Aspekte um den Start in Deutschland zu erleichtern. Die Ausbildung im Studienkolleg bereitet dabei gezielt auf die Feststellungsprüfung vor. Das nach erfolgreichem Bestehen erworbene Zeugnis dient dem/der Studieninteressent-en/-in als Hochschulzugang für deutsche Hochschulen und Universitäten.